MOBILE PFERDEDUSCHE

Ideal für den Einsatz auf Reitturnieren  

Eine mobile Pferdedusche? Vielleicht nicht das erste, an was man bei Turnierausrüstung denkt, aber das einzigartige RINSEKIT sollte in dieser Saison in keinem Hänger mehr fehlen!

​RINSEKIT - DIE MOBILE DUSCHE

  • Hat den Druck eines Schlauchs - ohne Strom, Batterien oder Pumpen

  • 7 Sprüheinstellungen: Von Dusche, über starken Strahl für das Reinigen der Hufe oder
    seichtem Strahl für Maul und Sattellage.

  • Maximale Füllung: 7,4 Liter Wasser aus dem Hausanschluss. Ideal für einen Turniertag!

  • Handlich und einfach zu bedienen 

  • Duschdauer: 2-3 Minuten je nach Sprüheinstellung

Schweiß auf der Sattellage, Schaum am Gebiss, Matsch an den Fesseln und Hufen... wie oft hat man sich schon den Abspritz-Schlauch auf den Turnierplatz herbeigewünscht! Mit RINSEKIT hast du ab sofort immer eine Dusche mit dem Druck eines Gartenschlauchs dabei. Mit den sieben Duscheinstellungen kannst du deinem Pferd eine Erfrischung verschaffen oder einfach nur den Schweiß und Dreck abwaschen. Sauber und Hygienisch - so machen Turniere auch nach der Prüfung Spaß!  

Duschen ohne Pumpen
Die Pferdedusche für unterwegs  wird in 20-30 Sekunden befüllt speichert dabei den Druck der Wasserleitung bis zu einem Monat. Nach dem Füllen ist sie sofort einsatzbereit für eine drei-minütige Dusche. Kein Pumpen, keine Batterien und kein Aufhängen nötig! 

Abkühlung, Reinigung, Hygiene

All das kommt auf dem Turnierplatz oft zu kurz. Mit RINSEKIT hast du ab sofort den Wasserschlauch immer dabei. Du wirst dich fragen, wie du jemals eine Turniersaison ohne RINSEKIT gemeistert hast...

Variierende Strahlenstärke

Von einem weichen bis kräftigen Wasserstrahl - die Auswahl ist bei der mobilen Pferdedusche RINSEKIT groß. Sie kann deinem Pferd oder Pony eine sanfte Reinigung des Fells garantieren, aber auch hartnäckigen Dreck von den Hufen waschen.

Duschlänge von drei Minuten
Huf, Fell, Schweif, Stiefel oder Gebiss.... bei bis zu drei Minuten Duschzeit ist vielleicht noch eine Abkühlung für dich selbst drin!

Einfache Bedienung
Die Handhabung der mobilen Dusche RINSEKIT ist kinderleicht. Einfach im Stall oder zu Hause über den Hausanschluss befüllen,  Duschkopf aufstecken. Fertig!

Warmes Wasser an Wintertagen
Auch im Winter ist die Dusche ideal einsetzbar. Statt eiskalter Wascheinheiten, kannst Du Dein Pferd jetzt auch mit warmem Wasser shampoonieren! Mit unserem Waschbecken-Adapter (Zubehör) lässt sich das RINSEKIT auch mit warmem Wasser füllen.

Dein Pferd unterwegs duschen?
So funktioniert’s!

RINSEKIT die mobile Dusche speichert beim Befüllen den Druck der Wasserleitung. Das sind üblicherweise 4,5 bar! Der Druck wird im Tank des RINSEKIT bis zu einem Monat gespeichert und dann bei Benutzung wieder abgegeben. So bekommst du oder eher gesagt dein Pferd den Druck eines Gartenschlauchs - ganz ohne Strom, Batterien oder manuelles Pumpen. Insgesamt passen ganze 7,5 Liter in den Wassertank. Die ideale Menge für einen Turniertag. Die Duschzeit beträgt je nach Sprüheinstellung bis zu 3 Minuten. Auch für die Reinigung von dreckiger Ausrüstung oder die eigene Abkühlung nach einer anstrengenden Prüfung ist das RINSEKIT noch ausreichend gefüllt. RINSEKIT kann über jeden Hausanschluss aufgefüllt werden und ist Gardena-kompatibel (Gardena-Adapter im Lieferumfang enthalten). Der Vorgang der Füllung des Behälters nimmt 20-30 Sekunden in Anspruch.

Praktisches Zubehör für den Winter

 

Dein Pferd wünscht sich warmes Wasser für die Winterduschen?

Mit unserem Waschbeckenadapter lässt sich das RINSEKIT mit warmem Wasser über jedes Waschbecken befüllen. So steht einer ausgiebigen Dusche auch im Winter nichts entgegen. 

Selbstverständlich kannst du die mobile Dusche RINSEKIT nicht nur für dein Pferd verwenden. Auch für Hunde eignet sie sich  bestens. Vor allem nach matschigen Spaziergängen und vor der Heimfahrt kommt die Duschfunktion zum Einsatz - dein Auto freut sich! Aber auch in allen anderen Situationen, in der man eine Wasserzufuhr ohne Strom benötigt, leiste RINSEKIT gute Dienste. So zum Beispiel beim Campen, nach einem Surftrip oder nach dem Angeln.